Interrelationäre Eizellspende (4. Versuch, Kryo): ZT22

Der LH-Anstieg ließ sich nach dem letzten Beitrag noch etwas Zeit und wir hatten am Sonntag (ZT18) dann einen positiven LH Test. Übrigens erst mit dem zweiten Test gegen Mittag, der erste mit Morgenurin war noch negativ.

Der Montag gilt damit als Eisprungtag, obwohl man ja nie 100%ig weiß, wie viele Stunden vom Anstieg bis zum ES vergehen. Der Follikel dürfte jedenfalls ordentlich groß gewesen sein, denn er hatte ja noch 4 Tage Wachstum seit dem letzten Schall mit 16,5 mm.

Der Transfer ist also für Samstag (ES+5) anvisiert, und morgen wird das Tag-4-Kryokrümelchen bereits aufgetaut. Morgen nachmittag erwarten wir dann den Anruf, der uns informiert ob der Embryo noch vital ist. Heute macht sich bereits zunehmend Nervosität breit und uns graut ziemlich vor dem morgigen Tag des Wartens auf den Anruf…Hoffentlich klappt es! Und hoffentlich lässt man uns nicht zu lange schmoren…

3 Gedanken zu “Interrelationäre Eizellspende (4. Versuch, Kryo): ZT22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s