Interrelationäre Eizellspende (3. Versuch): ZT18

Ich kann mir momentan wenig Nervenaufreibenderes vorstellen, als diese Zeit auszuhalten, die man auf „den Anruf“ wartet. Zumindest waren wir dieses Mal zusammen zu Hause und konnten und mussten auch zusammen zittern.

Um viertel vor zehn klingelte dann das Handy meiner Frau und wir erfuhren die Ergebnisse:

Alle drei Eizellen waren reif.

Eine konnte erfolgreich befruchtet werden. 🙂

Eine hatte drei Vorkerne (3PN) und wird verworfen.

Eine hat noch keine sichtbaren Vorkerne (0PN) und wird noch weiter beobachtet. Es ist möglich, aber nicht unbedingt wahrscheinlich, dass sich da noch etwas entwickelt.

Zumindest haben wir nun eine Chance, darüber sind wir erleichtert! Für Donnerstag vormittag ist der Transfer geplant, zu dem ich meine Frau leider nicht begleiten kann.

Vielen Dank für all die gedrückten Daumen, die dürft ihr gerne gedrückt halten. 😉

Ein Gedanke zu “Interrelationäre Eizellspende (3. Versuch): ZT18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s