Interrelationäre Eizellspende (3. Versuch): ZT10

Heute war der zweite Ultraschall für mich (nach 7 Stimulationstagen) und der erste für Cleo. Die Schleimhaut war bei mir ganz gut aufgebaut mit 7,4 mm. Hinsichtlich der Follikel waren meine Erwartungen aber gedämpft. Es war ja immer nur ein nennenswerter Follikel bei den letzten Versuchen und dazu zog sich der letzte unendlich hin. Die letzten zwei Tage hatte ich schon ein dezentes Ziehen in der rechten Leiste, das darauf hinwies, dass es wohl wieder einmal die rechte Seite sein wird, wo etwas wächst. Und in der Tat zeigte sich rechts ein Follikel von immerhin schon 13 mm. Jedoch auch ein zweiter von knapp 10 – und auch auf der linken Seite drei Follikel ebenfalls mit ca. 10. Das ist jetzt mal wirklich eine unerwartete positive Überraschung. Zum ersten Mal gibt es eine reelle Chance, dass es doch mehr als eine Eizelle geben könnte. Das wäre einfach fantastisch, auch wenn ich mir schon nach fünf Minuten anfing Sorgen zu machen, dass der Leitfollikel den anderen wachstumsmäßig zu sehr davon marschieren wird.

Bei Cleo ist die Schleimhaut auch gut aufgebaut mit 8,4 mm. An einer Seite ist allerdings ein Follikel von 10 mm gewachsen, der eigentlich nicht so groß sein sollte (ihr Zyklus soll ja quasi durch das Estradiol ausgeschaltet sein).  Der wird nun weiter beobachtet, ob er noch weiter wächst. Eventuell müsste dann bei ihr der Eisprung ausgelöst werden, um den Transferzeitpunkt zu matchen.

Unser nächster Ultraschall-Termin ist jetzt am Freitag, also ZT 14 – Punktion vermutlich dann am Montag oder Dienstag. Wir würden uns so wünschen, dass es diesmal klappt!

4 Gedanken zu “Interrelationäre Eizellspende (3. Versuch): ZT10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s