Befruchtungrate

Heute morgen kam der Anruf aus dem Labor. Von den punktierten Follikeln konnten gestern 9 Eizellen gewonnen werden. Davon waren 6 reif. Mehr als wir gehofft oder erwartet hätten! Nur leider ließen sich nur zwei davon erfolgreich befruchten. Diese zwei befanden sich zum Zeitpunkt des Anrufs im Vorkernstadium und sollen nun weiter beobachtet werden. Sofern sie sich gut entwicklen, werden Sie Freitag oder Samstag kryokonserviert.

Unsere Stimmung ist ziemlich gedämpft. Die Befruchtungsrate ist natürlich schlechter als vor 3 Jahren (4 reife EZ, 3 Embryos). Aber zwei sind immerhin zwei! Es ist also ein bißchen „zu gut, um zu verzweifeln und zu wenig, um zu jubeln.“ Die nächsten Tage werden wir nun abwarten müssen, ob die zwei oder auch einer es bis zum Blastozystenstadium schaffen.

Cleo hat immer noch Schmerzen von der Punktion. Wenn es morgen noch so ist, will sie sich mal in der Klinik melden. Bislang hatten wir solche Nachwirkungen noch nicht, ist also irgendwie unklar ob das noch im Bereich des Normalen ist.

 

Ein Gedanke zu “Befruchtungrate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s