Die letzten Tage

Die letzten Tage waren so…uuÀÀÀÀhhh. 😒 WĂ€hrend wir im eigenen Saft kochten und die Temperaturen so weit oben wie nie waren, war gleichzeitig die Stimmung insgesamt ziemlich unten. Ich fĂŒhlte mich vor allem niedergeschlagen und lustlos. Cleo war total gereizt, was zum Teil sicher auch an dem Progesteron lag, das sie nach Punktion mindestens 5 Tage nehmen sollte, um eine zweite ZyklushĂ€lfte zu simulieren – auch wenn es zu keinem Transfer gekommen ist. Zudem ist Lino auch seit Beginn der Sommerferien zu Hause und will beschĂ€ftigt werden, fordert gerade sehr viel an gemeinsam spielen, löchert uns mit Fragen zu allem und jedem – auch da ist der Geduldsfaden nicht so strapazierfĂ€hig. Auf der anderen Seite bringt er uns natĂŒrlich auch immer wieder zum lachen, und sein Tagesablauf strukturiert auch unseren Alltag.

Ab heute setzt Cleo das Progesteron dann ab und Mitte der Woche erwarten wir dann ihren Zyklusbeginn. Damit startet dann bei ihr der IVF Zyklus, bei dem wir hoffen, eine gute Anzahl an Embryonen im Blastozystenstadium fĂŒr spĂ€tere Kryobehandlungen zu gewinnen. Bei der IVF vor drei Jahren waren es 3 qualitativ gute Embryonen, die aus 8 punktierten Follikeln entstanden.

Wenig Atempause also, bevor es weitergeht, aber so haben wir es ja geplant. Trotzdem ist es schwer zu akzeptieren, dass dieser Zyklus, der sich ja nun so lang zog, so plötzlich einfach „abbrach“. NatĂŒrlich hat man rational diesen möglichen Ausgang im Kopf – gerade wenn man nur mit einem einzigen Follikel ins Rennen startet – und deshalb ging unsere Planung ja auch schon fĂŒr diese Option weiter. Emotional fĂŒhlte es sich fĂŒr mich aber anders an, ich konnte es mir nicht wirklich „vorstellen“, dass es nicht zumindest zu einem Transfer kommt und wir ein paar Tage auf einen positiven Ausgang hoffen dĂŒrfen.

Blöderweise hat sich nun auch durch die lange Stimulation die weitere Planung fĂŒr die Folgezyklen verschoben. In sechs Wochen hĂ€tte ich eigentlich mit meinem ĂŒbernĂ€chsten Zyklusbeginn gerechnet und dementsprechend Urlaub beantragt. Nun werden es aber nur anderthalb Zyklen sein. Schon jetzt hab ich ja wegen Anfragen kurzfristiger Gleittage etwas Probleme auf meiner neuen Arbeitsstelle gehabt. Ob ich den Urlaub noch mal verschieben darf, weiß ich noch nicht… in dem Fall mĂŒsste ich zumindest einen der nĂ€chsten beiden Zyklen ĂŒber Einnahme der Pille kĂŒnstlich verkĂŒrzen.Tja, Kinderwunschbehandlung und Erwerbsarbeit….das ist echt so ’ne Sache.

5 Gedanken zu “Die letzten Tage

  1. Hallo,
    ich lese deinem Blog schon lange mit und habe mich in unserer Kinderwunschzeit oft in deinen Texten wiedergefunden! Vielen Dank fĂŒr deine ehrliche Art zu schreiben! Wir sind in der gleichen Klinik wie ihr in Behandlung gewesen und haben nach vielen erfolglosen Iui‘s durch den zweiten Kryotransfer nach einer Icsi bei mir im Mai endlich unseren Sohn in die Arme schließen dĂŒrfen! NĂ€chsten Monat haben wir dann das erste GesprĂ€ch fĂŒr unser zweites Kind, welches dann meine Frau austragen wird! Wir haben beide mit euch mitgefiebert und Daumen gedrĂŒckt! Und machen das auch weiterhin, damit ihr bald euer zweites Kind erwarten dĂŒrft😊
    Liebe GrĂŒĂŸe

    GefÀllt 1 Person

    • Wie schön, dann hast du ja beim Lesen sicherlich das ein oder andere Deja-Vu gehabt (bei uns hatte ja auch der 2. Kryo geklappt). Wir drĂŒcken euch ebenfalls die Daumen! Wollt ihr nach dem VorgesprĂ€ch denn auch direkt starten?

      Liken

  2. Und wie😄 Ganz viele Deja-vus! Auch was eure Erfahrungen mit der Klinik und den verschiedenen Ärzten angeht…. Vielleicht sind wir uns in der Klinik ja sogar schon begegnet😄 Nach dem VorgesprĂ€ch mĂŒssen wir wahrscheinlich warten. Da wir noch mehrere EisbĂ€rchen haben, hat meine Frau gesagt, sie fĂ€nde es schön, wenn unsere Kinder auch biologisch Geschwister sind (von unserem Spender gibt es leider keine Halme mehr) Da aber von Anfang an klar war, dass jeder von uns einmal schwanger werden soll, muss erst alles auf meine Frau umgeschrieben werden und das dauert selbst in Holland mehrere Wochen. Wir gehen im Moment eher vom SpĂ€therbst aus.

    GefÀllt 1 Person

    • Aha, es ist also auch möglich, Kryoembryonen umzschreiben? Bei uns hat es auch etwas gedauert, bis die Spenderhalme umgeschrieben waren, die ja erst auf den Namen meiner Frau liefen, dann auf mich und dann wieder auf meine Frau 🙃 Kanngut sein, dass wir uns schonmal gesehen haben. Es sind ja ĂŒberhaupt immer viele Frauenpaare da. đŸ‘©â€â€ïžâ€đŸ‘©

      Liken

      • Wir hatten heute unseren GesprĂ€chstermin und wie es scheint ist das sogar total unkompliziert möglich. Heute Nachmittag haben wir schon die deutschen VertrĂ€ge per Mail erhalten (ist wohl so selten, dass sie keine Ausgedruckten da hatten) Und die Krankenschwester sagte uns, dass es voraussichtlich nur 2-3 Wochen dauert… Wir sind gespannt😄
        Wobei wir uns jetzt schon auf SpĂ€therbst eingestellt haben und unser kleiner Wurm uns im Moment auch gut auf Trab hĂ€lt😊

        Liken

Schreibe eine Antwort zu Karin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s