Man sollte aufpassen, was man sich wünscht…

So ganz zufrieden waren wir ja nicht, dass es noch ganze 4 Wochen bis zum nächsten Ultraschall dauert. Vor allem meine Frau nicht. Und wenn man sich mal Bilder oder Videos anschaut, wie das Baby dann in 4 Wochen aussehen wird…. das ist so ein großer Sprung! 😳 Was man da an Wachstum und Entwicklung alles nicht mitbekommt…vom 2 mm Reiskörnchen zu einem 3 cm Mini-Baby, das so langsam wie ein Mensch aussieht und sich mit Armen und Beinen schon richtig bewegt. Tja… augenzwinkernd bekamen wir von verschiedenen Seiten den Tipp, dass ja auch mal was sein könnte, was einen Ultraschall zwischendrin notwendig macht, so ein ganz blödes Ziehen z.B…Haben wir dann auch echt schon in Erwägung gezogen.

Und dann bekam meine Frau am Samstag abend Schmierblutungen. Erst nur so ganz minimal. Ich vermutete, vielleicht sogar vom Abstrich, vielleicht ein kleiner Kratzer? Es kamen aber auch noch zunehmende Unterleibsschmerzen dazu. Sonntag waren die Schmierblutungen dann schon etwas deutlicher. Alles noch nicht dramatisch, aber auch echt nicht gerade beruhigend. Zumal die Schmerzen anhielten. Krampfartig, aber nicht so stark wie Cleo Mensschmerzen hat. Trotzdem hatte sie jetzt gar nicht so viel Sorge, sondern hatte eigentlich das innere Gefühl, dass alles in Ordnung ist. In Anbetracht dessen, dass meine Frau schon manchmal allerlei Ängste empfindet, ist das schon echt bemerkenswert. Ich war eher so hin und her gerissen zwischen Sorge und „Erst mal abwarten“. Wir beschlossen jedenfalls heute noch mal zur Gyn zu fahren, denn das sollte man in jedem Fall tun, wenn Schmierblutungen auftreten, auch wenn es nicht unbedingt etwas Schlimmes bedeutet. Nur hätten wir uns sicher nicht gewünscht, so einen konkreten Anlass dafür zu haben, dort nach drei Tagen wieder zu erscheinen.

Die Gyn sagte uns dann erst mal, dass meine Frau schon die vierte Frühschwangerere an dem Morgen mit Schmierblutungen war, was wohl schon ungewöhnlich viel ist. Sie meinte, dass das auch noch altes Blut von der Einnistung und dem Wachstum sein kann, und schaute dann noch mal mit dem Ultraschall nach. So sahen wir unser Trödelchen also unverhofft schnell wieder. Es war heute schon 3 mm groß, ist also in drei Tagen um fast 50% gewachsen, und heute konnten wir dann auch den Herzschlag sehen❤️ Genauer gesagt flimmerte das ganze kleine Würmchen.😁

Die Ärztin hat jedenfalls nichts Besorgniserregendes festgestellt, soweit scheint alles intakt zu sein. Pffuh! Sie empfahl meiner Frau, Magnesium zu nehmen (gegen Krämpfe und auch gegen die Schmerzen im Unterleib, die wohl vom Dehnen und Wachsen der Gebärmuter kommen können) und sicherheitshalber auch Famenita, also Progesteron zuzuführen, obwohl der Wert bei meiner Frau ja super gewesen ist. Aber das soll wohl auch den Muttermund noch etwas stärker und fester machen, und so hat meine Frau sich heute noch zwei zusätzliche Medis gegönnt, die ich dann umgehend besorgt hatte. Ansonsten ist die Anweisung, sich eher zu schonen (aber keine Bettruhe), was mit dem Urlaub meiner Frau und ihrer allgemeinen Müdigkeit auch gut harmoniert, und sich nur wieder zu melden, wenn die Beschwerden stärker werden.

Aber meinetwegen darf die Zeit bis zum nächsten Termin ganz ereignislos verstreichen. Jetzt wissen wir, dass das Herzchen schlägt, und auf weitere Action zugunsten eines weiteren Ultraschallbildes kann ich erst mal verzichten.

Ein Gedanke zu “Man sollte aufpassen, was man sich wünscht…

  1. Uuiuiui, was macht ihr denn für Sachen? Das darf dann gerne auch das letzte Mal gewesen sein!
    Lustig, dass Du schreibst, das ganze Würmchen flimmert… Ich habe es nämlich erstmal gar nicht kapiert, dass das der Herzschlag ist, es sah so aus wie damals im Nintendospiel, wenn Super Mario den Unbesiegbarkeitsstern eingefangen hat 😀 Fehlte nur noch die Musik im Hintergrund.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s